Über Vivas

Mein Bild
Insel Reichenau, Bodensee, Germany
Wir sind das Team von Vivas. Auf diesem Blog stellen wir aktuelle Werke vor. Klicke auch gerne auf unsere Homepage http://www.vivas-perlen.de oder schreibe uns eine Email für weitere Informationen: info@vivas-perlen.de .

Donnerstag, 22. September 2011

OK OK - hier das REZEPT :-)

Schwedische Apfeltörtchen

Zutaten für 8 Förmchen mit 6 cm Durchmesser

130 g Mehl
1/4 Teel. Backpulver
5 Eßl. Butter
60 g Puderzucker
1 Ei
1 1/2 Tassen Apfelmus
2 Eßl. gemahlene geröstete Mandeln
4 Eßl. Puderzucker
Für die Förmchen: Butter (wir haben Sonnenblumenöl reingepinselt)
Die Förmchen mit Zackenrand mit der Butter - oder dem ÖL - ausstreichen. Das Mehl mit dem Backpulver auf ein Backbrett sieben und mit der Butter, dem Puderzucker und dem Ei verkneten und zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Das Apfelmus mit dem Mandeln verrühren. Zwei Drittel des Mürbeteiges etwa 6 mm dick ausrollen, 8 Kreise ausstechen und die Förmchen damit auslegen. In jedes Förmchen etwa 2 Eßl.Apfelmus geben. Den restlichen Mürbeteil nur 3 mm dick ausrollen, mit einem leeren Förmchen 8 Deckel ausstechen und die Ränder mit kaltem Wasser bestreichen. Die Teigdeckel auf die gefüllten Förmchen legen und gut andrücken. Die Törtchen auf der mittleren Schiene 20-30 Minuten backen. Die noch heißen Törtchen mit einem Messer am Rand lockern, aber in den Förmchen erkalten lassen. Die Törtchen vor dem Servieren mit dem Puderzucker besieben.

So - nun viel Erfolg!
Natürlich hat's bei VIVAS nur selbstgemachtes Apfelmus gegeben *frechgrinst*

Liebe Grüße
Petra & Victor

Kommentare:

  1. Danke schön, dann fehlt nur das Apfelmus hier zu Hause :)

    AntwortenLöschen
  2. Gerne Nadine! Den machst Du einfach selbst - hat der Nachbar keine Äpfel im Garten ?? *gg*

    AntwortenLöschen

Danke dass ihr euch Zeit nehmt ein paar Worte zu schreiben........